4. März: Willkommen in Potsdam & Vereinsstammtisch

Die Mitglieder des Kulturstadtvereins bieten Neubürgern ein Gespräch in lockerer Runde an. Nächster Termin ist Mittwoch, 4. März um 18.30 Uhr, im Restaurant „Alter Stadtwächter“, Schopenhauer Straße 33. Das „Willkommen in Potsdam“ findet jeden ersten Mittwoch im Monat statt. Er dient dem gegenseitigen Kennenlernen, Plaudern und Kontakte knüpfen. Die Neubürger haben Gelegenheit, ihre Fragen zu allen Dingen loszuwerden, die sie in ihrer neuen Heimatstadt noch ergründen wollen. Als Begrüßungsgetränk spendiert der Gastwirt ein Rex-Pils.

Im Anschluß daran findet ab 19 Uhr der Vereinsstammtisch statt. Unsere Mitglieder Monika und Bernd Rosenkranz stellen zu Beginn das Kinderprojekt Manenberg vor, das wir beim Konzert „Classics in Jazzafrica“ von Adolf Thelen im Palais Lichtenau erwähnt haben. Manenberg ist ein Township in den Cape Flats, südöstlich des Stadtzentrums von Kapstadt, einer Hochburg an Kriminalität, Drogenhandel, Armut und Hoffnungslosigkeit. Das Manenberg Aftercare Center ist für viele Kinder der einzige Ort, an dem sie Wärme, Zuneigung und Hilfe bekommen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Weiterlesen

1. April: Willkommen in Potsdam & Vereinsstammtisch

Die Mitglieder des Kulturstadtvereins bieten Neubürgern ein Gespräch in lockerer Runde an. Nächster Termin ist Mittwoch, 1. April um 18.30 Uhr, im Restaurant „Alter Stadtwächter“, Schopenhauer Straße 33. Das „Willkommen in Potsdam“ findet jeden ersten Mittwoch im Monat statt. Er dient dem gegenseitigen Kennenlernen, Plaudern und Kontakte knüpfen. Die Neubürger haben Gelegenheit, ihre Fragen zu allen Dingen loszuwerden, die sie in ihrer neuen Heimatstadt noch ergründen wollen. Als Begrüßungsgetränk spendiert der Gastwirt ein Rex-Pils.

Im Anschluß daran findet ab 19 Uhr der Vereinsstammtisch statt. Zu Gast ist Torsten Rüdinger von der Mühlenvereinigung Berlin-Brandenburg, Trägerverein der Historischen Mühle von Sanssouci. Die Mühlenvereinigung ist einer der 40 Kulturerben-Partner, mit denen der Kulturstadtverein zusammenarbeitet.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Weiterlesen